devolo «Home Control Starter Paket» gewinnen

Wenn ihr zuhause einfach und ohne Umbau für mehr Sicherheit oder mehr Komfort sorgen und zugleich etwas für die Umwelt tun möchtet, dann ist das Home-Control-Starter-Kit von devolo die optimale Lösung. Und dieses Kit könnt ihr diese Woche hier bei uns gewinnen. Also los …

Zuhause noch komfortabler, sicherer und ökologischer machen – ohne Handwerken!

Die dunkle, kalte Jahreszeit steht wieder vor der Tür. Wer dann beim Verlassen des Hauses versehentlich Fenster offen lässt, der bläst sein Geld sprichwörtlich zum Fenster raus. Ganz zu schweigen von den zusätzlichen Möglichkeiten, die sich dadurch für Einbrecher bieten – und die gehen ihren zwielichtigen Geschäften bekanntlich besonders häufig ab der Umstellung auf die Winterzeit nach.

Dabei lässt sich für die Sicherheit der eigenen vier Wände oder auch für ein einfaches Plus an Komfort mit wenig Aufwand viel erreichen – ganz ohne Handwerken und schick dazu! Und ökologischer lebt es sich durch die Möglichkeiten zum Energiesparen ausserdem.

Warnen mit Stil bei offenen Fenstern oder Türen: Fenster- und Türkontakte von devolo

Das enhält das Starter-Paket

Mit dem Starter-Paket, das wir hier verlosen, bieten wir euch einen leichten Einstieg in die umfassende Smart-Home-Welt mit devolo.

Gewinn: devolos Grundausstattung für einen einfachen Einstieg in die Heimautomation

Das Home-Control-Starter-Paket enthält folgende Komponenten:

  • die devolo Smart-Home-Zentrale,
  • einen Tür- bzw. Fensterkontakt sowie
  • eine Schalt- und Messsteckdose.

Und so leicht ist der Einstieg!

Die Zentrale in die Steckdose stecken, mit dem Router verbinden – und schon könnt ihr loslegen. Sie verwaltet alle devolo-Smart-Home-Bausteine, die ihr in eurem Zuhause einsetzen möchtet. Dazu nimmt sie mit den einzelnen Komponenten, also zum Beispiel mit einer Schaltsteckdose, die zeitgesteuert ein Licht an- und ausschalten soll, über eine besonders energiesparende Funkverbindung Kontakt auf.

Energiesparende Z-Wave-Technologie, kein Kabelsalat

Diese Funkverbindung arbeitet nach dem sogenannten Z-Wave-Standard, den über 450 Hersteller bei der Entwicklung ihrer Geräte berücksichtigen. Das devolo Home-Control-System arbeitet also nicht nur energiesparend, sondern zukunftssicher und ermöglicht Komfort ganz ohne Kabelsalat!

Über PC oder Tablet einrichten

Über Tablet oder PC richtet ihr das Smart Home ganz nach euren Wünschen ein. So könnt ihr zum Beispiel leicht festlegen, dass die Heizung automatisch heruntergeregelt wird, wenn das Fenster im gleichen Raum geöffnet ist, oder dass die Heizung zu einer bestimmten Uhrzeit bzw. ab einer bestimmten Raumtemperatur an- oder ausgeschaltet wird. Oder das Licht, oder die Musikanlage oder, oder, oder …

Mobil steuern und informiert bleiben

Alternativ könnt ihr die einzelnen Komponenten wie Heizkörperthermostate oder Schaltsteckdosen per App von eurem Mobilgerät aus steuern. Alles was ihr dazu braucht, ist die App «Home Control», die devolo sowohl für Apple-Mobilgeräte mit iOS als auch Android-Geräte in den jeweiligen App-Stores von Apple und Google kostenlos bereitstellt. TV an, Licht aus? Mit einem Klick von überall!

Wie leicht ihr euer Smart Home mit dem Home-Control-System von devolo aufbaut und welche Möglichkeiten es euch bietet, das zeigt euch das folgende, kurze Video des Herstellers. Und wenn ihr die Gewinnfrage beantworten möchtet, dann schaut ihr euch das am besten ganz genau an …

Übrigens muss die Zentrale nicht mit dem Internet verbunden sein, damit sie funktioniert. Aber natürlich könnt ihr der Zentrale Zugriff aufs Internet gewähren – je nachdem, ob ihr auch von ausserhalb auf euer Smart Home zugreifen möchtet oder nicht.

Und ihr könnt Ereignisse festlegen, bei denen ihr informiert werden wollt. So könnt ihr euch z. B. per SMS auf euer Mobiltelefon benachrichtigen lassen, wenn während eurer Abwesenheit ein Fenster oder eine Tür geöffnet wird, ein bestimmter Bewegungsmelder oder ein Wassermelder auslöst. Damit könnt ihr im Fall der Fälle reagieren, von überall!

Home Control vielfältig erweitern

Neben den im Starter-Paket enthaltenen Komponenten bietet devolo zahlreiche Erweiterungen für Home Control an. Ob Funk-Rauchmelder oder –Heizkörperthermostate, Luftfeuchtesensoren, Wasser- oder Bewegungsmelder, Wandthermostate oder Funk-Schaltaktoren: Mit diesen optional erhältlichen Komponenten könnt ihr zahlreiche Anwendungen realisieren, die euer Zuhause noch sicherer, komfortabler und ökologischer machen. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Ohne monatliche Zusatzkosten

Für die Nutzung einiger Smart-Home-Systeme auf dem Markt verlangen die Hersteller eine monatliche Nutzungsgebühr. Einfach gut zu wissen: devolo erhebt keine monatlichen Gebühren für den Einsatz von Home Control.

Home Control vorab testen? Geht klar!

Vorbildlich: devolo bietet seinen Kundinnen und Kunden online eine Möglichkeit, die Verwaltung von Home Control auszuprobieren. In einer Testumgebung könnt ihr euch davon überzeugen, wie intuitiv die Lösung funktioniert. Lohnenswert!

Frage beantworten und gewinnen

Aber richtig: Es geht ja ums Gewinnen. Und das könnt ihr hier. Einfach den Text lesen, die Antwort finden, bis Montag, den 14. Oktober 2019 um 23.59 Uhr das Formular ausfüllen – und mit ein bisschen Glück das devolo Home-Control-Starter-Paket einstreichen. Und los …

Der Wettbewerb ist beendet. Wir danken allen Teilnehmenden fürs Mitmachen, der glückliche Gewinner wurde benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen zeigen

0       Kommentare Geposted von Sebastian Kestel

Tags: , , , , ,

Schreib einen Kommentar