Dank BRACK.CH doch noch beim Red Bull Alpenbrevet mitfahren?

RB_Alpenbrevet_1334x750

Die Töffli-Community in der Schweiz ist gross, kreativ und gut vernetzt. Und wer als Töffli-Meitli oder -Bub etwas auf sich hält, ist beim Red Bull Alpenbrevet dabei. Dementsprechend sind die Tickets für den Event auch in diesem Jahr sofort ausverkauft gewesen. Würdet Ihr gerne mithötterlen, konntet aber keinen der beliebten Startplätze ergattern? Dann haben wir hier vielleicht etwas für Euch…

Gewinnt einen Startplatz für Euer Zweier- oder Dreierteam!

Bei diesem Wettbewerb könnt Ihr einen von zwei Preisen gewinnen:

1× Startplatz für ein Dreierteam
Wert 3× 35.– Franken, inklusive 3× Verpflegungs-Voucher und Einlass zur After Party

1× Startplatz für ein Zweierteam
Wert 2× 35.– Franken, inklusive 2× Verpflegungs-Voucher und Einlass zur After Party

Das müsst Ihr tun, um am Wettbewerb teilzunehmen:

Schickt uns bis zum 17. August 2015 ein Foto von Eurem Zweier- oder Dreierteam, natürlich bereits im Red-Bull-Alpenbrevet-Outfit. Das Zweier- und Dreierteam mit den besten, schrägsten, ausgefallensten, verrücktesten Alpenbrevet-Outfits gewinnt!

Durch Eure Einsendung akzeptiert Ihr automatisch die untenstehenden Teilnahmebedingungen.

Das sind die Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die zum Teilnahmezeitpunkt das 18. Lebensjahr vollendet haben, in der Schweiz leben und bis zum 17. August 2015 eine E-Mail
    • mit dem Betreff «Red Bull Alpenbrevet»,
    • ihren vollständigen Postadressangaben und
    • einem Team-Foto im Alpenbrevet-Outfit – je verrückter, desto besser
      an unsere E-Mail-Adresse social@brack.ch schicken.
  • Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeitende der Competec-Gruppe und Mitarbeitende von Red Bull. Jedes Zweier- oder Dreierteam kann einmalig teilnehmen. Ein Kommentar im Blog, auf Facebook oder in anderen Social Networks zählt nicht als Teilnahme. Teilnahme unter Pseudonym, einer gefälschten Identität und Mehrfachteilnahmen führen zum Ausschluss vom Wettbewerb.
  • Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von jeglichem Erwerb von Waren oder der Inanspruchnahme entgeltlicher Leistungen. Teilnehmer gehen keine vertraglichen oder sonstigen rechtlichen Verpflichtungen gegenüber der Competec-Gruppe oder Dritter ein. Allerdings erklärt sich jeder Teilnehmer damit einverstanden, dass die BRACK.CH AG das eingesandte Foto in ihrer Unternehmenskommunikation im Zusammenhang mit diesem Wettbewerb im Blog, im Newsletter und auf Social Media verwenden darf. Die zur Auslosung nötigen Adressangaben der Teilnehmer werden nicht an Dritte weitergegeben.
  • Veranstalter des Wettbewerbs ist die BRACK.CH AG. Wir behalten uns das Recht vor, den Wettbewerb anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht. Die Wettbewerbsgewinner informieren wir zeitnah im Nachgang zur Jurierung durch eine BRACK.CH-interne Jury, die am 18. August stattfindet. Es erfolgt keine Barauszahlung. Die Zustellung der Gewinne erfolgt so schnell als möglich über die Schweizerische Post. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Twitter, Facebook oder Google und wird in keiner Weise von Twitter, Facebook oder Google gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Hinweis: Natürlich müsst Ihr im Fall einer Teilnahme auch alle Bedingungen von Red Bull akzeptieren: www.redbull.ch/alpenbrevet

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Darum geht’s beim Red Bull Alpenbrevet 2015

Am 5. September startet eine bunte Töffli-Kolonne zum 6. Red Bull Alpenbrevet: 1200 Töffli-Fans werden sich in den Sattel ihrer Zweitakter schwingen und von Lugano aus quer durchs Tessin rollen. Was zählt, sind nicht Rekordzeiten, sondern der Spass an der Teilnahme am grössten Töffli-Event in Europa. Am 5. September fällt pünktlich um 12 Uhr der Startschuss: 1200 Teilnehmer werden gestaffelt zur legendären Rundfahrt aufbrechen. Das sechste Red Bull Alpenbrevet findet zum ersten Mal im Tessin statt. Verschiedene Marken, schon fast vergessene Modelle und individualisierte Töffli geben sich am Red Bull Alpenbrevet ein Stelldichein. Start und Ziel dieser Rundfahrt ist das Stadio di Cornaredo in Lugano. Die 120 Kilometer lange Strecke führt durch die Altstadt von Lugano, am Seebecken entlang und anschliessend ins Val Colla.
Die Teilnehmer fahren am Monte Ceneri vorbei und weiter durch die Gegend des Lago Maggiore. Beim Wildbach «Ri» überquert die Strasse die Grenze zu Italien und führt weiter bis nach Luino.
Über Ponte Tresa geht es wieder zurück nach Lugano.

Eindrücke vom letztjährigen Event

Alle Informationen zum Event findet Ihr auf der Homepage www.redbull.ch/alpenbrevet

  • (Hinweis: Alles in diesem Beitrag verwendete Bild- und Videomaterial gehört Red Bull, Red Bull Content Pool)

 Share
0       Kommentare deaktiviert für Dank BRACK.CH doch noch beim Red Bull Alpenbrevet mitfahren? Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.