Smart, smarter…Velozubehör?

Wer auch schon mal den Schlüssel oder Code fürs Veloschloss vergessen hat, der wird sich über diese Innovation freuen: Noke ist ein Bluetooth-fähiges Schloss und funktioniert ganz ohne Schlüssel oder Zahlenkombination.

Fahrradfahren könnte die beinahe schönste Nebensache der Welt sein, vor allem im beginnenden Frühling und wenn es endlich wieder wärmer und heller wird gegen Abend – wäre da nicht dieser Schlüssel oder Code fürs Schloss, der ständig vergessen wird. Hand aufs Herz: Wer kann von sich behaupten, dass er noch nie eines der beiden Dinge vergessen oder sogar verloren hat? Also ich gehöre sicher nicht zu jenen. Bin sogar eher ein Spezialfall. Vor etwa zwei Jahren habe ich meinen Schlüssel fürs Fahrradschloss verloren und habe dann auf eines mit Zahlencode gewechselt. So radelte ich schliesslich mit zwei Schlössern am Velo durch die Gegend und ärgerte mich etwas über jenes zweite, nutzlose Schloss, das mir immer wieder an mein Bein klatschte – bis ich es in einem sehr kräfteraubenden und schweisstreibenden Akt mit der Beisszange durchtrennt hatte…

Der robuste, clevere Begleiter

Doch nun gibt es endlich ein schlichtes und simples Bluetooth Schloss von Noke, welches mir diese Bemühungen und Kämpfe abnimmt. Es lässt sich sehr einfach mit iOS-, Android- und Windows-Geräten koppeln und über die App-Historie kontrollieren. Von nun an weiss ich, wer wann und wo auf mein Schloss einen Zugriff verlangt und dass ich nie mehr an meinen Schlüssel oder Zahlencode denken muss. Und falls ich mein Smartphone einmal zu Hause liegen lassen möchte, es vergesse oder es keinen Akku mehr hat, kann ich es mit der Funktion QuickClick über eine Kombination aus Längen und Kürzen aufschliessen. Simple as that :)

Zusätzlich ist das Schloss von Noke sehr robust, wasserbeständig und hat eine Batterielaufzeit von einem Jahr und lässt sich notfallmässig auch durch eine Knopfbatterie mit Strom versorgen, damit man das Schloss immer noch öffnen kann. Das Schloss eignet sich natürlich nicht nur für meinen alten Drahtesel, sondern auch für alle Spinde, Garagentüren, Gartenhäuschen, Zäune, Werkzeugkisten etc.

Pimp my bike

Neben der Sicherheit fürs Velo ist mir natürlich meine eigene auch wichtig, deshalb gehe ich grundsätzlich nie ohne Helm aus dem Haus. Und obwohl es in der letzten Zeit merklich heller ist am Abend, setze ich immer noch auf Fahrradscheinwerfer – frei nach dem Motto «sehen und gesehen werden»! Weil mein Bike nicht mehr das jüngste ist, möchte ich es dementsprechend «stylen» mit Lichtern und Klingel, denn man soll mich auch akustisch im Verkehr wahrnehmen.

 

Smarte und hippe Gadgets im Shop

BRACK.CH hält da viele verschiedene Möglichkeiten mit der neuen Sortimentswelt Radsport bereit. Die Marken Knog und Liix bieten für jeden Geschmack eine passende oder ausgeflippte, bunte Ausstattung. Farbenfrohe Scheinwerfer, witzige Klingeln und ganz zweckmässiges Zubehör findet Ihr bei uns im Shop: Knog, Liix und Noke.

Alles fürs Bike

Im Shop findet sich aber noch mehr fürs beliebte Zweirad…

…und vieles, vieles mehr gibt es im Shop von BRACK.CH.

 


0       Kommentare deaktiviert für Smart, smarter…Velozubehör? Geposted von Alexandra Donat

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.