Solid State Drives von OCZ: Kaufberatung 2012

Im Oktober 2010 haben wir in Zusammenarbeit mit dem Hersteller und Entwickler OCZ eine Übersicht und Kaufberatung zum Thema SSD publiziert. Inzwischen ist mehr als ein Jahr vergangen. Was hat sich seither verändert? Wie haben sich SSDs der Experten bei OCZ weiterentwickelt? Diesen Fragen wollen wir uns in diesem Update widmen.

Kaufberatung

Wer mit einer SSD liebäugelt, der könnte sich leicht im Dickicht der Fachausdrücke wie TRIM, MLC, Sandforce, HSDL und IOPS verfangen. Oder was sind die Unterschiede zwischen den aktuellen Produktserien OCZ Vertex 3, Octane und zum Beispiel VeloDrive? Wir geben – ohne allzu sehr in technische Details zu gehen – konkrete Hinweise, welche SSD auf Eure Interessen zugeschnitten sein könnte.

Bitte klappt die Textabschnitte über die Themen auf, die Euch interessieren.

Was ist überhaupt eine SSD?

SSD zeigen


SATA-III

 

Anschlüsse und Formate

Anschlüsse und Formate zeigen


TLC

 

Bauarten

Bauarten zeigen


Indilinx

 

Controller und Firmware

Controller und Firmware zeigen


Trim und Garbage Collection

Trim und Garbage Collection zeigen


VCA 2.0

 

Was ist VCA 2.0

VCA 2.0 zeigen


SSD-Caching mit Dataplex

 

Was ist SSD-Caching?

SSD-Caching zeigen


IOPS, MTBF, Supercap

IOPS, MTBF, Supercap erklärt zeigen

Zur folgenden Übersicht

In der folgenden Übersicht stellen wir die einzelnen SSD-Typen von OCZ vor. Bei der Aufzählung findet Ihr separat aufgeführt die bei Brack.ch verfügbaren Modelle pro Anschlussart/Baugrösse. Danach folgen wir der Einteilung des Herstellers in drei Leistungsklassen, die wir mit folgenden Symbolen kennzeichnen:

  1. Mainstream: SSD mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis für Anwender-PCs, Notebooks und Netbooks
  2. Hochleistung: SSD mit maximalen Transfergeschwindigkeiten für Workstations, Profi-Gamer und andere anspruchsvolle Anwender
  3. Unternehmenslösungen: SSD mit höchster Verlässlichkeit für höchste Ansprüche: Server, Medizin, Verwaltung, Medien, Industrie, Data Centers, Super Computing

Die einzelnen Serien sind jeweils mit Bild und Kurzbeschreibung versehen.

2,5” SATA


Petrol

  • SATA 3.0, 6 Gbps
  • Maximal360 MBps lesen, maximal 135 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Indilinx Everest
  • Spezielles: Boot-Zeit-Reduktion, Onboard-Cache, Garbage Collection, TRIM

Im Shop: 64 GB 128 GB 256 GB 512 GB


Vertex 2

  • SATA 2.0, 3 Gbps
  • Maximal 285 MBps lesen, maximal 275 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Sandforce SF-1200
  • IOPS: 50’000
  • Spezielles: 3,5”-Bracket, TRIM, RAID, Datenwiederherstellung

Im Shop: 60 GB 90 GB 120 GB 180 GB 240 GB 480 GB


Pressestimmen sind begeistert

Octane S2

  • SATA 2.0, 3 Gbps
  • Maximal 275 MBps lesen, maximal 250 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Indilinx Everest
  • IOPS: 30’000
  • Spezielles: Onboard-Cache, Garbage Collection, TRIM

Im Shop: 64 GB 512 GB


Vertex Plus

  • SATA 2.0, 3 Gbps
  • Maximal 255 MBps lesen, maximal 255 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Indilinx Barefoot
  • IOPS: 10’000
  • Spezielles: Onboard-Cache, Garbage Collection, TRIM

Im Shop: 60 GB 120 GB 240 GB


 

Synapse (in Kürze bei Brack.ch erhältlich)

  • SATA 3.0, 6 Gbps
  • Maximal 550 MBps lesen, maximal 510 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Sandforce 2200
  • IOPS: 80’000
  • Spezielles: Hybrid (kann mit beliebiger Festplatte kombiniert werden, um die Performance der SSD mit der Kapazität der HDD zu kombinieren),  TRIM

Vertex 3 Max IOPS

  • SATA 3.0, 6 Gbps
  • Maximal 550 MBps lesen, maximal 500 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Sandforce 2200
  • IOPS: 75’000
  • Spezielles: 3,5”-Bracket, TRIM, RAID, Datenwiederherstellung

Im Shop: 120 GB 240 GB


Vertex 3

  • SATA 3.0, 6 Gbps
  • Maximal 550 MBps lesen, maximal 520 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Sandforce 2200
  • IOPS: 60’000
  • Spezielles: 3,5”-Bracket, TRIM, RAID, Datenwiederherstellung

Im Shop: 60 GB 90 GB 120 GB 240 GB 480 GB


Agility 3

  • SATA 3.0, 6 Gbps
  • Maximal 525 MBps lesen, maximal 500 MBps schreiben
  • Bauart: MLC/SLC/TLC
  • Controller: SandForce 2200
  • IOPS: 50’000
  • Spezielles: TRIM, RAID, Datenwiederherstellung

Im Shop: 60 GB 90 GB 120 GB 240 GB 480 GB


Octane

  • SATA 3.0, 6 Gbps
  • Maximal 560 MBps lesen, maximal 400 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Indilinx Everst
  • IOPS: 37’000
  • Spezielles: Boot-Zeit-Reduktion, Onboard-Cache, Garbage Collection, TRIM

Im Shop: 64 GB 128 GB 256 GB 512 GB


3,5” SATA


Vertex 2

  • Maximal 285 MBps lesen, maximal 275 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: Sandforce SF-1200
  • IOPS: 50’000

Im Shop: 120 GB 180 GB 240 GB


PCI-Express ×4

> alle PCI-Express-SSD von OCZ im Shop

RevoDrive 3

  • Maximal 1 GBps lesen, maximal 925 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: SandForce 2200
  • IOPS: 130’000
  • Spezielles: OCZ Virtualized Controller Architecture, SuperScale Controller, Bootbar

 

RevoDrive 3 Max IOPS

  •  Maximal 1 GBps lesen, maximal 950 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: SandForce 2200
  • IOPS: 140’000
  • Spezielles: OCZ Virtualized Controller Architecture, SuperScale Controller, Bootbar

RevoDrive 3 X2

  • Maximal 1,5 GBps lesen, maximal 1,3 GBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: SandForce 2200
  • IOPS: 230’000
  • Spezielles: OCZ Virtualized Controller Architecture, SuperScale Controller, Bootbar

 

RevoDrive 3 X2 Max IOPS

  •  Maximal 1,9 GBps lesen, maximal 1,7 GBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: SandForce 2200
  • IOPS: 245’000
  • Spezielles: OCZ Virtualized Controller Architecture, SuperScale Controller, Bootbar

 

RevoDrive Hybrid

  • Maximal 910 MBps lesen, maximal 810MBps schreiben
  • Bauart: MLC-SSD plus HDD
  • Controller: 2× SandForce 2281
  • IOPS: 120’000
  • Spezielles: Mischung aus SSD-Performance mit HDD-Kapazität, OCZ Virtualized Controller Architecture, SuperScale Controller, Bootbar

VeloDrive

  • PCI Express G2 ×8
  • Maximal 1050 MBps lesen, maximal 1000 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: SandForce 1565
  • IOPS: 130’000
  • Spezielles: Bootbar, 128-Bit-AES, Datenwiederherstellung, Stromausfallschutz, ECC-Fehlerkorrektur, irreparable Fehlerbitrate 10-17

HDSL


IBIS – 20 Gbps über HSDL

  • Maximal 740 MBps lesen, maximal 720 MBps schreiben
  • Bauart: MLC
  • Controller: 4× Sandforce SF-1200
  • IOPS: 120’000
  • Internes RAID 0

Links


0       Kommentare deaktiviert für Solid State Drives von OCZ: Kaufberatung 2012 Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.