Zu Besuch an der Computex in Taiwan

Taipeh 101 at late dusk. Bild: Alix Lee, veröffentlicht in der Public Domain

Unsere Gspändli Annette und Patrik sind an die Computex nach Taipeh gereist, um dort neue Produkte und neue Hersteller kennenzulernen. Hier einige Impressionen.

«Gaming fast bei jedem grösseren Aussteller ein riesiges Thema», fassen Annette und Patrik zusammen. Nicht nur Asus, der nebst dem Asus-Stand einen genauso riesigen Republic-of-Gamers-Stand aufgestellt hatte, sondern auch die andern möchten ihr Angebot für Gaming und eSports ausbauen. Wie an der Fantasy Basel (wir berichteten und drehten vor Ort ein sehenswertes Video) fanden auch hier eSports-Live-Wettkämpfe statt. Nebst Gaming war auch Crypto Mining, also das Schürfen virtueller Währungseinheiten durch Einsatz von Rechenleistung, ein Thema. Dazu gab es Motherboards mit 24 PCI-Schnittstellen zu sehen, um Grafikkarten anzuschliessen, und entsprechende Rigs, um diesen stromfressenden Goldeseln ein Zuhause zu geben. Extravagante PC-Gehäuse zeigen: Der Computer wird zum Vorzeigeobjekt. Durch Glasplatten lassen viele Gehäuse einen Blick ins Innere zu: Dort sorgen LED für spektakuläre Effekte. Komponenten-Beleuchtung gibt’s nun sogar für RAM-Speicherriegel. Was alles auf uns zukommt (und davon in unserem Sortiment landet), zeigen die kommenden Monate. Ihr dürft gespannt sein!


 Share
0       Kommentare Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , ,

Schreib einen Kommentar