Huawei P20, Pro und Lite

Gestern Dienstag hat Hersteller Huawei in Paris seine neuen Smartphone-Modelle P20 Lite, P20 und P20 Pro vorgestellt. Die Geräte bestechen durch ihr auffälliges Design und ihre Fotografie-Funktionen, in denen die hochwertigen eingebauten Kameraoptiken durch künstliche Intelligenz unterstützt werden.

Infos aus der Medienmitteilung:

Tollere Fotos dank künstlicher Intelligenz

Die Dreifach-Kamera (!) von Leica im Huawei P20 Pro setzt sich aus einem 40-Megapixel-Farbsensor, einem 20-Megapixel-Monochrom-Sensor und einem 8-Megapixel-GB-Sensor mit 80-mm-Teleobjektiv zusammen und verfügt aktuell über die höchste Pixelanzahl bei modernen Smartphones. Für eine bessere Farbwiedergabe sorgen der spezielle Bildprozessor sowie der Farbtemperatursensor. Mit f/1.8 (RGB), f/1.6 (Monochrom) und f/2.4 (Tele) grossen Blenden lassen sich gestochen scharfe Bilder mit klaren Details einfangen. Zudem verfügt das Huawei P20 Pro über eine brandneue Leica VARIO-SUMMILUX-Optik mit dreifach optischem und fünffachem Hybrid-Zoom.

Das Huawei P20 baut auf dem Fundament seines Vorgängers auf: die neue Leica Dual-Kamera ist mit einem 12-MP-Sensor sowie einem 20-MP-Monochrom-Sensor versehen, der die Fotos bei schwierigen Lichtverhältnissen verbessert. Ausserdem verfügen die Modelle Huawei P20 und Huawei P20 Pro über eine 24-MP-Selfiekamera mit 3D-Porträtmodus. Das Ergebnis sind Selfies mit natürlichen Farbtönen, feinen Gesichtsdetails und realistischen 3D-Beleuchtungseinstellungen. Die KI-gestützte Szenen- und Objekterkennung kann 19 verschiedene Motive identifizieren und die passenden Einstellungen für den jeweiligen Moment auswählen. Eine fortschrittliche Funktion in Huaweis Kamerasystem ist der vorausberechnende 4D-Fokus. In diesem Modus sagt die Kamera die Bewegung des Motivs voraus und fokussiert sie effizient – sich bewegende Elemente bleiben so stets scharf. Neu in der Huawei P20-Serie ist auch die KI-gestützte Anordnung von Aufnahmen, die intelligente Vorschläge zur Zusammenstellung von Gruppenaufnahmen und Landschaften macht. Darüber hinaus stabilisiert die KI-unterstützte Bildstabilisierung handgeführte Nacht- und Langzeitaufnahmen und liefert scharfe sowie wackelfreie Bilder ohne Stativ (bei einer Belichtungszeit von bis zu acht Sekunden). Davon profitieren auch Videos, denn die Geräte der Huawei-P20 Serie unterstützen eine Sechs-Achsen-Stabilisierung sowie eine Zeitlupe mit 960 Bildern pro Sekunde. In Zusammenarbeit mit Google ermöglicht die Huawei P20-Serie ausserdem die Nutzung von Google ARCore für erweiterte KI-Funktionen.

Aussergewöhnliche Farben

Das Huawei P20 und Huawei P20 Pro gibt es in exklusiven Farben – darunter die Highlight-Farbe «Twilight». Das aussergewöhnliche Design wurde durch das Aufbringen mehrerer Lagen optischer Beschichtungen unter der Glasrückseite erreicht, sodass eintreffendes Licht auf der Oberfläche bricht und damit einen übergangslosen Farbwechsel von einem strahlenden Blau hin zu einem Dämmerungseffekt (Twilight-Effekt) hervorbringt.

Smarte Technik

Die Geräte verfügen über ein Huawei FullView Display (5,8 Zoll für das Huawei P20 und 6,1 Zoll für das Huawei P20 Pro), mit einem ultradünnen Rahmen (mit dem von Apples iPhone X inspirierten, aber kleineren «Notch») und einem guten Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis. Das Display fügt sich nahtlos in das Gesamtbild ein und sorgt mit abgerundeten Kanten für einen angenehmen Halt. Beide Modelle werden vom Kirin 970 angetrieben und bieten mit EMUI 8.1/Android 8.1 ein geschmeidiges Benutzererlebnis. Via Huawei Share 2.0 ist ein nahtloser Datenaustausch zwischen Huawei-Smartphones und PC/Mac möglich. Dank der «Easy Projection»-Funktion lassen sie sich an einen grösseren Bildschirm anschliessen, und «Smart-Screen» bietet zudem eine intelligente Split-Screen-Oberfläche, um zwei Apps zeitgleich auszuführen. Das Huawei P20 Pro, staub- und wasserdicht nach IP67-Norm, hat einen starken 4000-mAh-Akku, und das Huawei P20 wartet mit 3400 mAh auf, sodass beide Gerätevarianten einen Tag ohne Aufzuladen schaffen sollten. Das von der Künstlichen Intelligenz gestützte Energiemanagement verbessert die Akkulaufzeit ebenfalls. Ausserdem sind die beiden Modelle mit Huawei Safe SuperCharge fü besonders lange Standby-Zeiten ausgestattet. Die Huawei P20 Serie bietet zudem beste Bluetooth-Audioqualität mit 990 kbps Bandbreite für die Wiedergabe hochauflösender Audiodateien.

Das Huawei P20 lite fürs Einsteigersegment

Das Huawei P20 lite vereint fortschrittliche Technik mit Spitzendesign zu einem erschwinglichen Preis. Das Smartphone ist speziell für alle ausgelegt, die besonderen Wert auf die aktuellen Designtrends legt, aber auch bei der Technik wenig Abstriche machen will: Mit aktuellen EMUI 8.0 und Android 8.0, einem «Huawei FullView 2.0»-Display sowie einer Dual-Hauptkamera bietet das P20 lite zum günstigen Preis fast die gleiche Design-Erfahrung wie mit den Flaggschiff-Geräten.

Spezifikationen im Vergleich

Modell Huawei P20 Lite Huawei P20 Huawei P20 Pro
Prozessor Kirin 659 Kirin 970 Kirin 970
Display 5,84” LTPS TFT
2280×1080 px
5,8” TFT
2244×1080px
6,1” OLED
2240×1080px
Kameras Dual-Kamera
Hinten: 16MP, 2MP f2.4
Vorn: 16MP
Leica Dual-Kamera
Hinten: 12MP RGB, 20MP BW
Vorn: 24MP, f2.0
Leica Triple-Kamera
Hinten: 40MP RGB, 20MP BW, 8MP RGB
Vorn: 24MP, f2.0
Speicher 4 GB RAM, 64 GB Flash,
erweiterbar auf 256 GB
4 GB RAM, 128 GB Flash 6 GB RAM, 128 GB Flash
Akku 3000 mAh 3400 mAh 4000 mAh
Gewicht 145 g 165 g 180 g
Abmessungen 148,6×71,2×7,4 mm 149,1×70,8×7,65 mm 155×73,9×7,8 mm

Quelle: consumer.huawei.com, Druckfehler und Irrtümer vorbehalten

Im Shop:


 Share
0       Kommentare Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar