Smartphone Gipfel 2

Zum zweiten Smartphone Gipfel waren vergangenen Samstag gleich drei Brack.ch-Vertreter zu Gast in der Dampfzentrale in Bern. Eingeladen hatte der Blogger Leumund (Christian Leu).

Thema dieses Treffens war die Frage, welche der aktuellen Handy-Betriebssysteme die besten sind. Windows 7, Apple iOS, Symbian oder doch Android?  Um es direkt vorweg zu nehmen: Einen klaren Sieger unter den Betriebssystemen gibt es nicht.

Ist der Ruf erst ruiniert…

Alle Aufmerksamkeit war auf die neuen, zum Teil von der Brack.ch-Delegation mitgebrachten Windows-Phone-7-Geräte gerichtet. Wenn auch mit Skepsis, erinnert man sich doch nur zu gut an das wenig bedienfreundliche Betriebssystem Windows Mobile bis Version 6.5: Dieses war alles andere als Touchscreen-optimiert und man musste für einzelne Bedienelemente nicht nur einen Stift, sondern teils eine eigene Lupe parat haben.

Nachdem es nun aber eine schier unüberschaubare Menge Konkurrenzprodukte gibt, die alle super mit den Fingern zu bedienen sind, hatte man beim Windows Phone 7 doch eher erwartet, dass sich das Ganze nun endlich fingerfreundlich bedienen lassen wird.

Gastgeber Leumund Geräte-Auswahl Hands-on
Windows Phone 7: billiger Abklatsch oder echte Innovation?

Entsprechend überrascht waren dann doch die meisten der Teilnehmer, dass sie da ein Gerät in der Hand hielten, das nicht einfach ein Abklatsch von Apples iOS ist – sondern tatsächlich ein Betriebssystem besitzt, in welches die Entwickler offensichtlich neue Ideen eingebracht haben.

Das Windows Phone 7 lässt sich recht einfach bedienen, auch wenn die bunten Vierecke im ersten Moment etwas ungewohnt sind. Die Menüdarstellung arbeitet stark mit verschiedenen Schriftgrössen und es hat alles ein wenig Schwung, nicht nur horizontal sondern auch vertikal.

Alles in allem haben sich die Erwartungen an den Softwareriesen aus Redmond erfüllt – zumindest auf den ersten Blick. Es bleibt abzuwarten, was die Praxis zeigt und wie stabil die Software läuft, nachdem die ersten Kinderkrankheiten behoben sind.

Schaulaufen der Androiden

Bei den restlichen Betriebssystemen lag das Augenmerk dann schon wieder mehr auf der mitgebrachten Hardware. So zum Beispiel das Samsung Galaxy Tab, mit seiner Auflösung von 1024 × 600 Pixeln. Weitere Android-Geräte waren HTC Desire, HTC Desire HD (Brack- Unboxing) und Motorola DEFY.

Wir danken Leumund für die Einladung und die Erlaubnis, seinen Film hier posten zu dürfen.


1       Kommentar Geposted von Markus Land

Tags: , , , , , , , ,

1 bezieht sich auf "Smartphone Gipfel 2"