Lust auf DSM 5?

Hersteller Synology hat meiner Meinung nach mit seinem seit kurzem frei verfügbaren DiskStation Manager 5.0 wieder einen Sprung nach vorne in Sachen NAS-Benutzerfreundlichkeit geschafft. Wermutstropfen für alte Synology-Hasen: Die neuste Firmware lässt sich nur auf DiskStations ab der 2010-er-Modellreihe installieren.

dsm5aktion

Umsteigen lohnt sich jetzt!
Wer mit dem Gedanken liebäugelt, sich eine neue DiskStation zuzulegen, könnte dies jetzt besonders günstig tun: Wir haben anlässlich von DSM 5.0 eine kleine Umsteige-Aktion lanciert. Mit dem Aktionscode SYNODSM5 erhaltet Ihr drei ausgewählte Modelle zum Sonderpreis. Auf denen läuft nicht nur DSM 5.0 wie ein Träumchen (muss aber erst evt. noch heruntergeladen und aufgespielt werden), auch die allgemeine Performance hat sich seit den Modellen vor 2010 natürlich erheblich verbessert. Bei der Bestückung haben wir zu Western Digitals «RED»-Festplatten gegriffen , die für den Betrieb in NAS-Heimservern und den Dauerbetrieb entwickelt worden sind.

DiskStation 114
inklusive 1× 2 TB WD RED
für nur CHF 289.–

DiskStation 214
inkl. 2× 2 TB WD RED
für nur CHF 499.–

DiskStation 414
inkl. 4× 2 TB WD RED
für nur CHF 869.–

(bei Angabe des Aktionscodes, limitiert auf 1 Exemplar je Modell und Kunde, gültig bis zum 15.04.2014)

Alte Daten migrieren
Einen Weg, wie Du Deine Daten von einer älteren DiskStation auf die neuste Generation migrierst, hat Michael in einem früheren Blogpost schon beschrieben. Das Tutorial bei Synology zeigt auf, wie Du verfahren musst. Wenn Du eine DiskStation einsetzt, die eine DSM-Version vor 3.2 installiert hat, wird Dich vor allem Punkt 3.2 interessieren. Es wird beschrieben, wie Du eine Netzwerksicherung Deiner altehrwürdigen auf die neue DiskStation durchführst. Hat bei mir von der DS106j auf die DS214+ hervorragend geklappt!


0       Kommentare deaktiviert für Lust auf DSM 5? Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.