Ridge Mobulu erzielt das Tor des Monats Oktober

Dank einem fulminanten «Schlussspurt» konnte Ridge Mobulu – quasi auf der Zielgeraden – noch an seinem Mitstreiter Joel Geissmann (FC Wohlen) vorbeiziehen. Mit nur 25 Stimmen Unterschied entschied Mobulu die Wahl für sich. So erzielte nach Marvin Spielmann bereits zum zweiten Mal ein Spieler aus den Reihen des FC Aarau das «Tor des Monats».

04.10.2015; Aarau; Fussball Challenge League - FC Aarau - FC Wil; (von links:) Bruno Martignoni und Torschuetze Ridge Mobulu (Aarau) jubeln nach dem 1:1 (Christian Boss/freshfocus)

Torschütze Ridge Mobulu bejubelt seinen Treffer gegen den FC Wil mit Bruno Martignoni.
Foto: Christian Boss/freshfocus

Über diesen Erfolg dürften sich die Aarauer jedoch nur bedingt freuen, werden sie doch als Tabellenletzter der BRACK.CH Challenge League überwintern. Damit bleiben sie deutlich hinter den Erwartungen zurück und werden jäh auf den harten Boden der Challenge-League-Realität zurückgeholt. Und auch der Torschütze selbst hat momentan nicht nur Grund zum Jubeln: In der Cup-Partie gegen den Liga-Konkurrenten FC Le Mont Ende Oktober wurde Ridge Mobulu grob gefoult und musste den Platz verletzt verlassen. Das Spiel ging zwar mit 2:0 Toren an den FCA – doch der Verlust von Offensivkraft Mobulu wiegt schwer, ist der FC Aarau doch so dringend auf Tore angewiesen.

Bänderverletzung
Aufgrund der Bänderverletzung an seinem linken Knie verpasst Mobulu nicht nur die restlichen Spiele der Hinrunde, sondern auch eines der Saison-Highlights: Das Cup-Viertelfinalspiel zuhause gegen den FC Luzern vom 12. Dezember. Das wird er wohl besonders bedauern, war er doch bis im Sommer 2015 beim FC Luzern tätig. Bei den Innerschweizern kam der Mittelfeldspieler zu zwölf Einsätzen in der Super League und erzielte zwei Tore.

Mobulus Werdegang
1991 in Aigle (VD) geboren, begann Ridge Mobulu seine fussballerische Laufbahn beim FC Yvorne. Als 15-Jähriger erhielt er seinen ersten Vertrag beim FC Lausanne-Sport. Mit 19 Jahren zog es den jungen Spieler nach Kanada zum Vancouver Whitecaps FC, danach folgten diverse Stationen in der Westschweiz (u.a. Yverdon-Sport FC und FC Le Mont-sur-Lausanne). Im Sommer 2015 wurde er vom FC Aarau auf die neue Saison hin verpflichtet. Bis zu seiner verletzungsbedingten Pause hat der 24-Jährige zweimal für sein Team getroffen.

Gutschein für den Torschützen des Monats
Im Vorfeld des Meisterschaftsspiels gegen den FC Le Mont konnten wir Ridge Mobulu den BRACK.CH-Gutschein im Wert von CHF 200.– im Stadion Brügglifeld überreichen.

2015.12.05_TdM_Mobulu_02bFoto: Gerry Frei/fotowerbung.ch

Das Spiel endete 2:1 für den FC Aarau. Der dritte Sieg in der aktuellen Saison bescherte dem FCA drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg und sorgte für einen versöhnlichen Abschluss der Hinrunde.

Wir wünschen Ridge Mobulu weiterhin gute Besserung und dem FC Aarau viel Glück für den Cup-Fight vom kommenden Samstag.


 Share
0       Kommentare deaktiviert für Ridge Mobulu erzielt das Tor des Monats Oktober Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.