Neymar Jr’s Five aus der Schweiz

Das Turnier ist vorüber, die Gewinner bekannt: Am Neymar Jr’s Five nahmen 462 Spieler teil und kämpften in Fünfer-Teams um die Teilnahme am Weltfinale in Brasilien. Die «Grejzat» haben sich gegen alle anderen Schweizer Teams durchgesetzt und den Sieg errungen.Winning team posing at Neymar Jr's Five finals in Zurich, Switzerland, June 17.

Am 5-gegen-5 Fussballturnier Neymar Jr’s Five haben weltweit 27’000 Teams mit über 100’000 Spielern mitgemacht: «Red Bull bezeichnet das Neymar Jr’s Five als «Turnier der Superlative»» titelt 20 Minuten online (Quelle: Willisauer gewinnen Final). Bei den Turnieren durfte BRACK.CH als nationaler Partner mit an Board sein.

Faire Spiele in Zürich

14 Teams haben sich in den sieben Vorrunden-Turnieren, die in der gesamten Schweiz verteilt stattfanden, für das grosse Finale vom vergangenen Samstag in Zürich qualifiziert. Bei schönstem Wetter ging es für die 15-25-jährigen Fussballer um die Wurst respektive um das runde Leder. Dieses wurde in der Tat heftig umkämpft.

Beim allerletzten Spiel in Zürich trafen die Teams «Grejzat» aus Willisau (LU) und «Turkylmaz» aus Lugano (TI) aufeinander. Das Blut geriet in Wallungen, das Temperament kochte hoch, das Adrenalin schoss durch die Körper. Dennoch schafften es die Kontrahenten das 0:0 bis zum Ende der regulären Spielzeit beizubehalten.

Es blieb nur noch eine Möglichkeit übrig: Das Golden Goal musste in der Verlängerung entscheiden. Keine zwei Minuten später fiel die Entscheidung und «Grejzat» hatte sich aufs höchste Siegertreppchen gekickt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fürs Weltfinal in Brasilien, das am 7. und 8. Juli ausgetragen wird, drücken wir dem Team die Daumen und wünschen viel Spass!

Fotos: Maurin Bisig/Red Bull Content Pool

Weitere Fussballsponsorings:


 Share
0       Kommentare Geposted von Alexandra Donat

Tags: , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar