BCL: Marco Schneuwly erzielt das «Tor des Monats» Dezember

Der wunderschön herausgespielte Treffer von Marco Schneuwly gegen den FC Vaduz hat die Wahl zum «Tor des Monats» relativ deutlich gewonnen. Am vergangenen Freitag konnten wir dem Torschützen seinen Preis übergeben.

Harziger Start in Aarau
«…und endlich trifft auch Marco Schneuwly» titelte die Aargauer Zeitung nach dem 3:1-Sieg gegen den FC Vaduz im vergangenen Dezember. Nach zehn Pflichtspielen für den FC Aarau hat der Mittelstürmer endlich getroffen. In den neun Einsätzen zuvor war ihm trotz guten Leistungen und einigen Torchancen kein Treffer geglückt. «Für einen Stürmer gibt es immer wieder Phasen, in denen er nicht trifft», sagt Schneuwly im Gespräche mit der Aargauer Zeitung. «Ich selbst habe einige erlebt. Da hilft nur eines: Ruhig bleiben, arbeiten, kämpfen und das Glück erzwingen. Ich wusste, dass es irgendwann klappen wird. Jetzt hat es geklappt.» Nach 705 torlosen Einsatzminuten trifft Schneuwly also im Spiel gegen den FC Vaduz. Und wie! Sein Tor zum 2:0 für den FC Aarau hat den Titel «Tor des Monats» absolut verdient.

Schafft es der FCA in die Barrage?
Nach dem schlechtesten Saisonstart der Vereinsgeschichte schaffte der bereits schon angezählte FC Aarau die Wende und blieb von Mitte November bis Mitte Februar in zehn Pflichtspielen ungeschlagen. Zuletzt erkämpften sich die Aarauer in einem turbulenten Spiel ein Remis gegen den Tabellenersten aus Genf. In der selben Runde trennten sich die Verfolger Lausanne-Sport und Winterthur ebenfalls unentschieden, sodass den FC Aarau nach wie vor nur sechs Punkte vom Barrage-Platz trennen. Die beiden Direktbegegnungen stehen unmittelbar bevor: Am Samstag, 9. März, trifft Aarau auswärts gegen Lausanne und am 17. März kommt es zum Duell mit dem FC Winterthur. Wer weiss, vielleicht kann Marco Schneuwly seine Mannschaft wieder mit einem herrlichen Treffer unterstützen.

Am letzten Freitag, nach dem Spiel gegen den Servette FC, konnten wir Marco Schneuwly den von Teleclub gesponserten Pokal sowie den BRACK.CH Einkaufsgutschein im Wert von CHF 200.- überreichen.

Wir wünschen Marco Schneuwly und dem FC Aarau alles Gute für die weiteren Partien in der BRACK.CH Challenge League.


0       Kommentare Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar