BCL: Gjelbrim Taipi erzielt das „Tor des Monats“ Februar

2016.02_TdM_TaipiAls „potenzielles Tor des Monats“ bezeichnete der Blick am 8. Februar in seiner Berichterstattung das Tor von Gjelbrim Taipi gegen den FC Schaffhausen. Und wir nehmen es vorweg: Stefan Kreis, der Blick-Journalist, sollte Recht behalten.

Mit einem satten Schuss aus rund 25 Metern bezwang Gjelbrim Taipi den Torhüter des FC Schaffhausen und legte damit den Grundstein für den Sieg des FC Wil an diesem Abend. Kurz vor Schluss der Partie traf Gjelbrim Taipi zudem noch vom Elfmeter-Punkt, am Ende lautete das Resultat 3:0 für den FC Wil.

Der Torschütze darf sich nun doppelt freuen, denn ihr habt seinen Treffer zum „Tor des Monats Februar“ gewählt. Über 50% der Stimmen konnte der 24-jährige Mittelfeldspieler für sich einheimsen und setzte sich damit klar gegen seine zwei Mitstreiter aus Neuchâtel und Wohlen durch. Somit geht der Titel des „Tor des Monats“ zum zweiten Mal an einen Spieler des FC Wil. Im November/Dezember habt ihr den Treffer von Silvano Schäppi zum besten Tor des Monats gewählt.

Im Sommer 2013 stiess Gjelbrim Taipi zum Team des FC Wil, gleich in seinem ersten Spiel gegen den FC Chiasso traf er für seinen neuen Arbeitgeber. Seither hat Taipi in genau 90 Spielen 15 Tore erzielt, der Treffer gegen den FC Schaffhausen von Anfang Februar war aber sicher mit der Schönste, der ihm bisher gelungen ist.

Unser Gutschein im Wert von CHF 200.- ist in Wil eingetroffen, das obligate Foto mit dem Torschützen wurde auch geschossen. Wir gratulieren Gjelbrim Taipi zu seinem spektakulären Treffer und wünschen ihm und dem FC Wil für die kommenden Spiele alles Gute.


 Share
Teilen:

0       Kommentare deaktiviert für BCL: Gjelbrim Taipi erzielt das „Tor des Monats“ Februar Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.