BCL: Alessandro Ciarrocchi erzielt das Tor des Monats November

Bei Nebel und garstigen Temperaturen fand am Freitagvormittag (12.01.2018) das Abschlusstraining vom FC Aarau auf der Zehndermatte in Gränichen statt. Mit dabei: Die gesamte erste Mannschaft inklusive vieler junger Spieler, die erst sein ein paar Wochen bei den Profis mittun. Mit dabei war aber natürlich auch Alessandro Ciarrocchi, der grossgewachsene Stürmer aus Winterthur. Ihm galt ja auch unser Besuch, denn lange musste er sich gedulden, bis er seinen Preis für das «Tor des Monats November» nun endlich entgegen nehmen durfte. Die Wahl ging erst zu Ende nachdem sich die Teams bereits in die Winterpause verabschiedet hatten. Seit dem 3. Januar wird nun aber wieder trainiert und bevor die Mannschaft des FC Aarau am Montag ins Trainingslager fliegt, durften wir Alessandro Ciarrocchi zusammen mit Teleclub seine Preise überreichen.


Glanzpunkt in einem verkorksten Spiel
Auch wenn es schon ein Weilchen her ist, erinnert sich Ciarrocchi natürlich noch an sein «Tor des Monats». Das Spiel gegen den FC Vaduz vom 5. November 2017 dürfte ihm weniger gut in Erinnerung geblieben sein. Der FC Aarau verlor das Spiel beim Absteiger nämlich haushoch mit 4:1. Einer der wenigen Lichtblicke des Spiels war zweifelsohne Ciarrocchis Leistung (er wurde nach der Pause für Stéphane Besle eingewechselt), welche er mit seinem Traumtreffer krönen konnte.

Rückblick und Ausblick
Generell verlief die Vorrunde des FC Aarau eher durchzogen, zur Saisonmitte stehen die Aargauer auf dem 7. Zwischenrang. Zu wenig, angestrebt wird der 4. Schlussrang, weitere Tore von Ciarrocchi würden dabei natürlich helfen. Doch bevor die Rückrunde Anfang Februar beginnt, traf der FC Aarau am Samstag in einem Testspiel auf die Basler Old Boys aus der Promotions-Liga. Das Spiel, in welchem praktisch alle gesunden Spieler zu einem Einsatz kamen, endete 3:3 Unentschieden. Ciarrocchi steuerte ebenfalls einen Treffer zum finalen Skore bei.

Heute reist die Mannschaft ins einwöchige Trainingslager nach Spanien. Am 5. Februar startet der FC Aarau in die Rückrunde, der erste Gegner ist der FC Schaffhausen.

Ehrenplatz für den Pokal
Über den Pokal und den Einkaufsgutschein hat sich Alessandro Ciarrocchi sehr gefreut. Der Pokal soll einen speziellen Platz in seinem Zuhause kriegen und was er mit den CHF 200.- bei BRACK.CH einkaufen möchte, das weiss er auch schon…

Wir gratulieren Alessandro Ciarrocchi zu seinem tollen Treffer und wünschen ihm und dem FC Aarau einen guten Start in die Rückrunde.


 Share
0       Kommentare Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar