Mindstorms EV3: Robotikspass für Monate

 

lego-mindstorms-ev3-002.o

Viele haben schon sehnlichst darauf gewartet, jetzt ist es endlich da: das neue Mindstorms-EV3-Set von Lego! Es enthält alles, was man braucht, um eigene laufende, fahrende oder sprechende Lego-Roboter zu bauen, zu steuern und durch einfache Programmierung zum «Leben» zu erwecken: Motoren, Sensoren, Kabel, Fernsteuerung, Mikroprozessor-Einheit und jede Menge Lego-Technic-Elemente. Neu funktionieren die Mindstorms-Kreationen sogar mit Steuerungs-Apps über Smartphone und Tablet. Spielend lernen Kinder und Jugendliche jeden Alters Grundlagen von Mathematik, Technik und Informatik.

Lego Mindstorms EV3 in unserem Onlineshop ansehen:
http://www.brack.ch/familie-freizeit/spielwaren/spielwelten/themenwelten-lego?query=mindstorms+ev3

mindstormsev3_bearbeitet-1

Bauen

Mit dem EV3-Stein als Herzstück lassen sich ganz unterschiedliche Roboter bauen. In der mitgelieferten Bedienungsanleitung findet Ihr den Bauplan für fünf verschiedene EV3-Roboter: EV3RSTORM, TRACK3R, GRIPP3R, R3PTAR und SPIK3R. Weitere Bonusmodelle gibt es online. Doch damit noch nicht genug: Natürlich könnt Ihr – und das wird wohl den meisten Spass machen – Eure eigenen Kreationen entwickeln, unter lego.com/mindstorms mit anderen teilen und Euch im Gegenzug von fremden Roboterschöpfungen inspirieren lassen.

Steuern und Programmieren

Einerseits lassen sich die Roboter mit der mitgelieferten Fernbedienung steuern, andererseits über Apps für Android- und Apple-Geräte. Die Software (für PC und Mac) stammt von Labview, stellt eine symbolbasierte Programmieroberfläche zur Verfügung und bietet diverse Drag&Drop-Funktionen, um ganze Verhaltensabläufe für die Roboter zu definieren.

Unendliche Möglichkeiten

Um komplexere Roboter zu basteln, lassen sich zusätzliche Motoren, Sensoren (mit weiteren Fähigkeiten) und Technic-Bausteine nutzen. Mehrere EV3-Einheiten kann man zusammenschliessen. Und dadurch, dass der programmierbare EV3-Stein neu auf Linux läuft, ergeben sich durch die Entwickler-Community über kurz oder lang auch Möglichkeiten, vielleicht sogar Lego-fremde USB-Peripherie anzuschliessen und so völlig neue Roboter zu erschaffen.

Was ist neu?

Der grösste Entwicklungssprung ist beim Herzstück des Sets passiert, beim programmierbaren Legostein.


EV3 NXT
Display
Monochrom-LCD
178 × 128 Pixel
Monochrom-LCD
100 × 64 Pixel
CPU
300 MHz
(ARM9)
48 MHz
(ARM7)
Speicher
64 MB RAM
16 MB Flash
64 KB RAM
256 KB Flash
Motoren-Ports
4
3
USB Host Port Ja Nein
WiFi Optional über USB-Port Nein
Bluetooth Ja Ja
Mit Apple-Geräten verbinden Ja Nein
microSDHC-Kartenleser Ja Nein
Linux eingebaut Ja Nein
Hintergrundbeleuchtung Bedienknöpfe Ja Nein
Sprachsteuerung via Apps Ja Nein

(Quelle: Wikipedia, Lego)

Ausserdem hat Lego die Sensoren verbessert. So kann der Farbsensor jetzt sieben Farben erkennen, während der alte NXT-Sensor nur sechs Farben unterscheiden konnte. Ausserdem ist die Datenübertragungsrate verbessert worden: sie sind jetzt drei Mal so schnell.

Weitere Infos

Produktvideo, gefunden im Netz

Zusatzinfos gibts in der PDF-Broschüre und in der Bedienungsanleitung.
Witzig auch, was die Digitalredaktion des SRF gemacht hat.

Apps und Software

  • Lego Mindstorms 3D Builder für Android | iPad (3D-Bauanleitungen, kostenlos)
  • Lego Mindstorms Commander für Android | iPad/iPhone (Roboter steuern via Bluetooth, kostenlos)
  • Lego Mindstorms Fix Factory für Android | iPad/iPhone (Puzzlespiel im Mindstorms-Universum, kostenlos)
  • EV3-Programmiersoftware für Mac und Windows (kostenlos)

Im Shop

Das Set besteht aus:

  • 1 EV3-Programmierstein (Computereinheit)
  • 2 grossen Motoren
  • 1 mittelgrossem Motor
  • 1 Berührungssensor
  • 1 Farbsensor
  • 1 Infrarotsensor
  • 1 Fernbedienung
  • Verbindungskabeln (RJ-12)
  • USB-Kabel
  • mehr als 580 Technic-Elementen

Lego Mindstorms EV3 in unserem Onlineshop ansehen:

http://www.brack.ch/familie-freizeit/spielwaren/spielwelten/themenwelten-lego?query=mindstorms+ev3

Unser übriges Robotik-Sortiment findet Ihr hier:

http://www.brack.ch/rc-modellbau/robotik

Diesen Post bewerten:


0       Kommentare deaktiviert Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.