30 Jahre ASUS an der Computex

Der Hardwearhersteller ASUS feiert seinen 30. Geburtstag! Dafür hat das taiwanesische Unternehmen zahlreiche IT- und Techjournalisten aus der ganzen Welt eingeladen und seine Neuheiten präsentiert.

Wir – Kerim und ich – durften bei diesem exklusiven Anlass im Rahmen der Computex 2019 dabei sein, konnten die Neuheiten das erste Mal sehen und unter die Lupe nehmen. Zum Jubiläum wartete ASUS an einem Sneak Peek, an welchem nur Journis teilnahmen, mit einigen neuen Highlights bezüglich Hardware auf. Die Rede war gar von «The new PC-era».

Neues ZenBook, neue Revolution?

Nachdem letztes Jahr ASUS als erstes Unternehmen ein Notebook mit dem sogenannten ScreenPad veröffentlichte, kommt dieses Jahr – voraussichtlich im dritten Quartal – das ZenBook Pro Duo heraus. Das Duo leitet sich davon ab, dass das handliche Gerät mit 15-Zoll-Bildschirm grad noch einen zweiten Bildschirm aufweist, und zwar gleich oberhalb der Tastatur. Dieses ist die direkte Weiterentwicklung des ersten ScreenPads, also das ScreenPad 2.0. Das sieht dann so aus:

Das ZenBook Pro Duo hat einen Prozessor i9, ein 4K-UHD-ScreenPad mit Stylus Support und einen 4K-UHD-OLED-Bildschirm. Laufen wird es über Wi-Fi 6, das für eine extra schnelle Verbindung sorgt. Geeignet ist das ZenBook für Foto-, Video- und Musikbearbeitung, aber auch fürs Gaming lässt sich das Notebook gut verwenden.

Evolution des ScreenPad von ASUS.

Die zwei Versionen – ZenBook Pro Duo und ZenBook Duo – unterscheiden sich in ihrer Bildschirmgrösse, im Prozessor sowie in der Ausführung des ScreenPads. Während bei der «Light Version» ein Full-HD-ScreenPad verbaut wurde, ist es beim Pro Duo sogar ein 4K-UHD-ScreenPad. Besonders auffallend sind die feine, genaue Verarbeitung und das elegante Schwarz – von ASUS «The new Black» genannt. Je nach Lichteinfall schimmert das Pro Duo in einem satten, dunklen Grün.

Noch genauer erklärte uns Y.C. Chen, Vice General Manager der PC Business Unit 1 von ASUS, wie das Notebook funktioniert und was ihm persönlich am besten gefällt:

Neuheiten für Gamer: ROG Strix XG17 und Mothership

Nicht nur die beiden ZenBook Varianten lassen sich leicht in einen Rucksack packen, sondern auch das ROG STRIX XG17. Dabei handelt es sich um einen portablen Highend-Laptop mit sage und schreibe 240 Hertz.

Viel Beachtung erhielt das Mothership von ASUS Republik of Gamers. Auch hier durften wir mit dem Profi sprechen. Sascha Florian Krohn ist Global Senior Technical Marketing Manager und hob die speziellen Features des Mothership Gaming Notebooks hervor:

Weitere Previews

Vorgestellt wurden an den exklusiven Presseanlässen neben den beiden Höhepunkten das ZenFone 6, Gamingheadsets und die ZenBook Edition in weissem Leder sowie weitere Motherboards – insgesamt sogar elf unterschiedliche. Eines der Motherboards ist extra für das 30-Jahr-Jubiläum entwickelt worden. Dabei handelt es sich um das sogenannte Prime Utopia, welches ein integriertes Wasserkühlmodul besitzt. Die Kühlung durch Wasser und die Ventilatoren verhindern ein Überhitzen und bieten gleichzeitig eine optimale Performance für alle künftig mit ihm assemblierten Computer.

ASUS und BRACK.CH – eine lange Verbundenheit

BRACK.CH und ASUS können gut miteinander und das schon ziemlich lange. Zwar sind es noch keine 30 gemeinsamen Jahre, aber doch immerhin schon 16. Denn 2003 brachte Roland Brack, Gründer von BRACK.CH, mit seinem ersten grossen Distributionsvertrag die Produkte von ASUS in die Schweiz und sorgte für neuen Wind in der IT- und Unterhaltungselektronik.

Allererstes Motherboard 1989.

Seither ist ASUS aus dem eigenen Sortiment nicht mehr wegzudenken und die Entwicklungen der PCs, Laptops, Motherboards, Gamingheadphones etc. werden gespannt mitverfolgt.

Alles zu unserem Messebesuch in der Galerie

Tag 1: Reise Ankunft und Sneak Peek bei ASUS

Tag 2: Motherboard Seminar und Keynote Wiser Togheter

Tag 3: Ein Tag an der Computex mit ASUS

Tag 4: Overclocking Weltcup und letzte Stunden in Taipeh


0       Kommentare Geposted von Alexandra Donat

Tags: , , , ,

Schreib einen Kommentar