Expedition Brack

Unser „Brack“ hat im letzten Jahr so einiges erlebt auf seinen Reisen. Auch in diesem Jahr haben wir viel mit ihm vor: Wir begeben uns auf eine grosse Expedition in den hohen Norden. Irgendwo in der Weite Skandinaviens, in einer Welt aus Schnee und Eis, wo Rentier und Elch sich Gute Nacht sagen, liegt unser „Brack“ versteckt.

blogheader_expedition

Den „Brack“ finden und gewinnen
Begleite uns auf unserer Expedition und hilf uns bei der Suche nach unserem „Brack“. Ganz umsonst soll deine Mühe nicht sein: Wer den „Brack“ findet gewinnt eine Reise für zwei Personen nach Finnisch-Lappland im Wert von CHF 10‘000.-. Doch auch wer den „Brack“ nicht auf Anhieb findet, kann Glück haben: Täglich verlosen wir nämlich auch attraktive Sofortpreise. Das Gewinnspiel sowie alle weiteren Informationen findest du hier: https://www.expedition-brack.ch

Startschuss zur Expedition Ende Februar
Der Beginn der „Expedition Brack“ markiert unser BRACK.CH-Werbespot, welcher seit Ende Februar im Fernsehen zu sehen ist. Der Spot ist der erste Teil einer Trilogie und zeigt wie ein Forscherpaar in einem arktisähnlichen Niemandsland mit dem „Brack“ konfrontiert wird. Bis Ende des Jahres werden wir die zwei Forscher crossmedial begleiten und ihre Geschichte in zwei weiteren Werbespots weitererzählen. Den ersten Spot könnt ihr euch gleich hier ansehen:

 

Oscar-Nomination für den Regisseur
Die Dreharbeiten zu den Werbespots fanden Anfang des Jahres in Schweden statt. Patrik Eklund, der Regisseur, hat für einen seiner Kurzfilme, „Istället för Abrakadabra“, 2010 eine Nomination für den Oscar in der Kategorie „Bester Kurzfilm“ erhalten. Anbei einige Impressionen der Dreharbeiten aus der schwedischen Provinz Dalarna:

 

Wir freuen uns auf die „Expedition Brack“ und wünschen allen Teilnehmern viel Glück auf der Suche nach dem „Brack“.


 Share
0       Kommentare deaktiviert für Expedition Brack Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.