Die Apple-Neuheiten im Überblick

für viele die interessanteste Neuheit von Apple und bald bei BRACK.CH erhältlich: iPhone 11 Pro

Was gibt’s Neues aus San Francisco? Wie erwartet zeigte Apple gestern neue Versionen seiner Smartphones, Tablets und Smartwatches. Ausserdem wurden die zwei Abonnementsdienste Apple TV+ und Apple Arcade lanciert.

iPhone 11 und iPhone 11 Pro/Pro Max

Das iPhone 11 Pro ist das neue Flaggschiff der iPhone-Armada. Die augenfälligste Neuerung, die auch im Zentrum von Apples Marketing steht, ist das Dreifach-Kamerasystem (das nebenbei von Möchtegern-Designkritikern viel Häme einstecken muss). Zur Weitwinkel- (26 mm, f/1.8, 12 Megapixel) und Tele-Linse (52 mm, f/2.0, 12 Megapixel) gesellt sich eine neue Ultra-Weitwinkelkamera (13 mm, f/2.4, 12 Megapixel). Die Hardware ist aber nur ein Faktor, der für eine noch höhere Foto- und Videoqualität als bei den Vorgängermodellen sorgt. In Kombination mit den Software- und Machine-Learning-Funktionen sollen die Cams im neuen Nachtmodus rauschärmere Ergebnisse in dunklen/nächtlichen Umgebungen ermöglichen. SmartHDR erkennt Personen im Bild und sorgt für detailliertere Aufnahmen, die natürlicher aussehen als bisher. Wir sind schon gespannt, wie die Bilder im Vergleich zu den bisherigen Telefonen ausfallen (unser Klassenprimus punkto Smartphone-Fotografie war ja das Huawei P30 Pro).

Der neue Haupt- und Grafikprozessor A13 Bionic ist – natürlich – nochmals schneller als der Vorgänger, während die Akkulaufzeit nochmals um mehrere Stunden länger sein soll als bei den Vorgängermodellen. Das Super Retina XDR Display ist heller und schärfer als die bisherigen iPhone-Screens.

Die Pro-Geräte werden in zwei Bildschirmgrössen (das «Pro» 5,8 Zoll und das «Pro Max» mit 6,5 Zoll), den drei Kapazitäten 64, 256 und 512 GB und in vier Farben Midnight Green, Space Gray, Silver und Gold erhältlich sein.

Das iPhone 11 verfügt über denselben Prozessor wie die Pro-Modelle und ein Doppelkamerasystem mit Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Linsen. Apple spendiert auch diesem Modell den oben beschriebenen Nachtmodus sowie SmartHDR. Cool: die neue Kameraoberfläche zeigt, was ausserhalb des Bildausschnitts passiert. Bei den Porträtfotos erzeugt der neue High-Key-Licht-Mono-Effekt beeindruckende Schwarzweissaufnahmen.

Die iPhone-11-Geräte gibt es in den drei Kapazitäten 64, 128 und 256 GB und in satten sechs Farben: purble, green, yellow, black, white und PRODUCT(RED).

Alle Modelle werden mit der neuen Betriebssystemversion iOS 13 ausgeliefert. Ein noch besser funktionierendes Face ID, Dolby Atmos, LTE und WiFi 6 gehören ebenfalls zum iPhone 11 und zum iPhone 11 Pro. Von 5G war allerdings noch nicht die Rede.

Verfügbarkeit CH

Gemäss Apple Schweiz ab 20. September. Bei uns könnt Ihr die Produkte ab 13. September 14.00 Uhr in unserem Onlineshop vorbestellen.

Preise

iPhone 11 iPhone 11 Pro iPhone 11 Pro Max
64 GB809.–1199.–1299.–
128 GB879.–(-)(-)
256 GB999.–1389.–1489.–
512 GB(-)1619.–1719.–

Geräte im Shop ansehen/vorbestellen


Apple Watch Series 5

Bei der neuen Smartwatch-Generation sorgt ein «Always on»-Display dafür, dass Ihr immer die Zeit oder Benachrichtigungen im Blick habt. Anstelle dessen, dass das Display wie früher abschaltet, wenn Ihr das Handgelenk abdreht, wird es nun einfach etwas gedimmt, um trotzdem etwas Akku zu sparen – 18 Stunden soll eine Akkuladung durchhalten.

Neue Navigations-Features hat Apple ebenfalls spendiert. So seht Ihr dank des neuen Kompasses nun Richtung, Neigung, Breite, Länge und Höhe über Meer. Ausserdem seht Ihr in der Maps-App nun, in welche Richtung Ihr schaut.

In watchOS 6 gibt es neu eine eingebaute Trackingfunktion für Menstruationszyklen (vgl. Ava), «Activity Trends», eine App, die es erlaubt, die eigenen Bewegungsmuster in der Langzeitentwicklung zu analysieren, und eine App zur Messung des Pegels der Umgebungslautstärke.

Die Varianten mit Mobilfunk lassen nun internationale Notfallanrufe zu.

Die Apple Watch Series 5 gibt es in Varianten ohne und mit Mobilfunk, in verschiedenen Materialien, Gehäusegrössen und mit diversen Bändern.

Verfügbarkeit CH

Gemäss Apple Schweiz ab 20. September. Bestellen kannst Du ausgewählte Modelle davon bei BRACK.CH ab Freitag.

Geräte im Shop ansehen/vorbestellen

Preise

zwischen 449.– und 1499.– Franken


iPad

Das neue iPad der siebten Generation verfügt über ein 10,2-Zoll-Retina-Display und A10-Fusion-Prozessor. Es wird mit dem neuen iPadOS ausgeliefert, das eine Computer-ähnlichere Nutzererfahrung als das bisherige iOS bieten soll. Apple hat die Splitscreen-Funktion zur Anzeige mehrerer Apps gleichzeitig (oder derselben App in mehreren Fenstern!) verbessert; auch der Wechsel zwischen Apps mittels Wischgesten soll einfacher von der Hand gehen als zuvor. Dank der Unterstützung für externe USB-Sticks- oder Festplatten, Apples Smart Keyboard in Vollgrösse, Schriftartenmanagement und vielen anderen Funktionen soll das Arbeiten mit dem iPad, das bereits jetzt vielerorts als Computer-Ersatz verwendet wird, noch angenehmer werden als bisher.

Das neue iPad kommt mit Mobilfunk oder ohne in den zwei Kapazitäten 32 GB und 128 GB sowie in den drei Farben Silver, Space Gray und Gold. Eine neue Pro-Variante liess sich am Apple Special Event indes nicht blicken.

Verfügbarkeit CH

Gemäss Apple Schweiz ab 30. September. Vorbestellen bei BRACK.CH werdet Ihr die voraussichtlich ab morgen können.

Geräte im Shop ansehen/vorbestellen

Preise

Wi-Fi Wi-Fi + Cellular
32 GB 379.–529.–
128 GB 489.–639.–

Abo-Dienste Apple TV+ und Apple Arcade

Mit Apple TV+ geht Apple den Weg von Netflix oder Amazon Prime Video – mit eigens produzierten Serien, Filmen und Dokus, werbefrei, on- und offline zu geniessen. Der Dienst wird über iPhones, iPads, Apple TVs, iPods touch sowie später über Mac (macOS Catalina) und diverse Smart TVs, Amazon Fire TV, LG, Roku, Sony und VIZIO und via Web verfügbar sein. Noch nicht ganz klar ist, ob über den Dienst auch Produktionen anderer Studios in Flatrate verfügbar sein werden. Apple Arcade verfolgt dasselbe Prinzip, aber für Games. Zum Start sollen über 100 Titel verfügbar sein, darunter auch einige Exklusivitäten renommierter Giganten und Indies wie Sega, Bandai Namco, Ubisoft, WayForward, Square Enix oder Devolver. Alle Titel sollen auch ohne aktive Internetverbindung spielbar sein.

Verfügbarkeit CH

Gemäss Apples Schweizer Website startet Arcade am 19. September und TV+ am 1. November.

Preise

DienstAbopreisBemerkungen
Apple Arcade 6.–/Monat* 1 Monat kostenlos testen
Apple TV+ 6.–/Monat* 7 Tage kostenlos testen**

*Das Abo lässt sich mit bis zu fünf weiteren Familienmitgliedern teilen
**Beim Kauf eines neuen iPhones, iPads, iPods touch, Macs oder Apple TVs:
1 Jahr Apple TV+ inklusive


Fazit

Insgesamt finden wir mehr Evolution als Revolution an diesem Apple Special Event. Trotzdem finden wir sehr spannend, was Apple hier präsentiert hat. Zum einen können wir es kaum erwarten, die neuen Foto- und Video-Fähigkeiten der neusten iPhone-Generation zu testen. Dasselbe gilt fürs neue iPadOS, das sich mehr als früher von iOS für Smartphone abhebt und Apples Tablet in ein noch spannenderes Notebook-Replacement verwandelt. Ich persönlich freue mich darauf, Apple Arcade auszuprobieren. Bei beiden Abodiensten zählt auf lange Sicht ein konstanter Nachschub an packenden Inhalten. Für einen fulminanten Start hat Apple gesorgt. Aber die Konkurrenz gerade für Apple TV+ ist stark. Wir wünschen viel Erfolg!

Die Aufnahme des Videostreams gibt’s hier in voller Länge zum Nachgucken. Sobald die Produkte in unserem Shop online gehen, ergänzen wir sie in diesem Beitrag. => Produkte im Shop ansehen


3       Kommentare Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , ,

3 bezieht sich auf "Die Apple-Neuheiten im Überblick"

  • Martin says:
    • Daniel Rei
      Daniel Rei says:
  • Florian says:
Schreib einen Kommentar