Das Lebensabschnitts-Handy

Wie oft kauft Ihr Euch ein neues Mobiltelefon? Eine kleine Umfrage im Brack.ch-Marketing zeigt, dass kein einziger Mitarbeitender seit fünf Jahren das gleiche Gerät benutzt. Lauter Gadget-Freaks und Konsum-Junkies also hier bei Brack Electronics? Oder entsprechen langfristige monogame Beziehungen einfach nicht mehr dem Zeitgeist?

Eine einfache Erklärung ist, dass die Tarzans und Janes und heute sich über die Jahre hinweg durch den Tarifdschungel hangeln – und zwar von Vertragsverlängerung zu Vertragsverlängerung – und dadurch subventionierte Geräte für wenig Geld bei den Mobilfunkanbietern kaufen.

Aber die Wahl des Lebensabschnitts-Begleiters will gut überlegt sein. Wer heute ein neues Mobiltelefon kaufen möchte (wie ich), der wägt Preis, Features, Bedienbarkeit und Design gegen einander ab (und benutzt vorteilshalber unsere Auswahlhilfe).  Aber welches System ist einigermassen zukunftssicher, welches setzt sich durch? Wie zu lesen war, legen Android-Smartphones am schnellsten zu. Andererseits kann es mir ja egal sein, ob mein Telefon in zwei Jahren noch Support durch neue Firmware, neue Programme etc. erhält. Dann kaufe ich eben ein neues. Gehts Euch auch so?  Blättern wir doch mal um in meinem persönlichen Geschichtsbuch…

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8


6       Kommentare Geposted von Daniel Rei

Tags: , , , , , , , , ,

6 bezieht sich auf "Das Lebensabschnitts-Handy"

  • Manuel says:
    • Daniel Rei
      Daniel Rei says:
  • Jeffrey says:
  • Goldener says:
  • Mac says: