CES 2016 – Tag 3 in Las Vegas

2016.01.07_CES2016Auch am dritten Tag haben die Kollegen viele spannende (und teils etwas kuriose) Produkte entdeckt. Eine kleine Auswahl davon präsentieren wir euch im dritten Teil unserer Berichterstattung der CES 2016 in Las Vegas. Viel Spass!

 

Casio WSD-F10 – Outdoor Smartwatch
Am Stand von Casio sind unsere Kollegen auf die WSD-F10 gestossen. Die Android Wear Smartwatch richtet sich gezielt an Outdoor-Begeisterte. Neben den herkömmlichen Sensoren einer Sport-Uhr ist die Smartwatch zudem mit einem Höhenmeter und einem Kompass ausgerüstet. Das Activity-Tracking der Uhr verfügt über spezifische Anwendungen zum Wandern, Moutainbiken und Fischen mit nützlichen Features wie GPS Kartennavigation, Wetterradarinformation, Sonnen Auf- und Unterganszeit sowie eine Gezeiten-Grafik.

Casio_WSD01

Casio_WSD_02Bildquelle: CASIO Europe

Casio_WSD03Bildquelle: CASIO Europe

Das Display der Uhr ist zweilagig aufgebaut, neben dem 1,32 Zoll LCD-Farb-Display mit 320 x 300 Pixeln ist die Uhr mit einen monochromen LCD-Bildschirm ausgestattet, welches auch bei starker Sonneneinstrahlung einfach und klar lesbar ist. Durch den reduzierten Betrieb der Uhr über das schwarz-weisse Display verlängert sich die Akkulaufzeit auf einen Monat. Dank ihrer robusten Bauweise ist die Uhr schockresistent, bis zu 50 Meter wasserdicht und entspricht dem Militärstandard MIL-STD-810G. Die Uhr kann auch als Sucher und Auslöser für die Abenteuerkamera EXILIM von Casio dienen.
Mehr Infos finden Sie hier: CASIO

 

Neue Lifestyle-Produkte von Sony
Mit den an der CES 2016 vorgestellten neuen Produkten setzt Sony neue Massstäbe. Die neuen Life Space UX Produkte bestechen durch technische Innovation und herausragendes Design. Der stylische „Glaslautsprecher“ mit Beleuchtung beispielsweise nutzt die Schwingungen von organischem Glas, um jeden Raum mit kristallklarem Klang zu erfüllen. (Quelle: sony.de)

 2016.01.08_LifeSpace_02aBildquelle: sony.de

2016.01.08_LifeSpace_02

 

Der tragbare „Ultra Short Throw Projektor“ projiziert Bilder in einer Grösse von bis zu 203 cm (80“) direkt auf Wände und andere Flächen – und dies bei nur geringem Abstand zur Wand. Zudem verfügt der Kurzdistanzprojektor über integrierte Lautsprecher.

2016.01.08_LifeSpace_04

2016.01.08_LifeSpace_03aBildquelle: sony.de

Mehr Infos finden Sie hier: Sony

…und zum Schluss noch dies…
Die taiwanesische Firma Moai will ein Rezept gegen zu heisse oder zu kalte Temperaturen gefunden haben: der elektrische Schal, kurz „G2T“ genannt. Der elektrische Schal wird, wie ein herkömmlicher Schal, um den Hals getragen. Mittels portablem Ladegerät wird er geladen und verfügt über eine Akkulaufzeit von rund zehn Stunden. Vorderhand kann zwischen „warm“ und „kalt“ gewählt werden. Weitere Entwicklungen sehen eine Steuerung der Temperatur via Bluetooth/App bevor sowie eventuell eine Massageoption.

2016.01.08_G2T_01

2016.01.08_G2T_02

Temperatur regulierende „Wearables“ entwickeln sich immer mehr zu einem Trend. Nike hat unlängst den Prototypen für eine „kühlende Maske“ lanciert, welche die Erholungszeit für Athleten reduzieren soll. So hat der amerikanische Zehnkämpfer Asthon Eaton die kühlende Kopfbedeckung während der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Peking letztes Jahr getestet.
Mehr Infos finden Sie hier: Moai e-Scarf

 


Der Online-Fachhändler BRACK.CH besucht die International CES jedes Jahr, um dort Kontakte zu Herstellern zu knüpfen und eventuell neue Produkte zur Ergänzung seines Sortiments zu finden. Seit 2011 berichtet das BRACK.CH-Blog von der International CES. Anders als die grossen Medienhäuser fokussieren unsere Berichte nicht die übergreifenden Trends und Hype-Produkte: Wir legen den Fokus auf Impressionen und Produkte, die ihr sonst vielleicht nicht zu sehen bekommt.

Unsere Blogbeiträge zur CES der vergangenen Jahre:


 Share
1       Kommentar Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

1 bezieht sich auf "CES 2016 – Tag 3 in Las Vegas"