CES 2016 – Tag 2 in Las Vegas

Pünktlich zur Türöffnung trafen unsere Kollegen am zweiten Tag auf dem Messegelände der CES 2016 ein. Wie ihr sehen könnt, waren sie nicht die einzigen, die auf Einlass warteten…

2016.01.07_CES2016_01

Welche Gadgets und Artikel sie gestern entdeckt haben, könnt ihr in unserem Beitrag lesen. Viel Spass!

Fitbit Blaze
An der diesjährigen CES stellte fitbit, hierzulande sicherlich den meisten als Hersteller von Fitnesstrackern ein Begriff, seine erste Smartwatch vor. Als revolutionäre Watch, die ganz auf Fitness setzt, wurde die „fitbit blaze“ angekündigt. Ausgestattet ist die Uhr mit einem eigenen propiertären Betriebssystem, welches keine Apps von Drittanbietern zulässt und vielen fitness-bezogenen Features. So sorgt „Purepuls“ beispielsweise für die kontinuierliche Herzfrequenz-Messung und die gängigsten Fitnessübungen (u.a. Laufen, Radfahren, Tennis, Fussball) werden von der Uhr automatisch erkannt. Anrufe, SMS und Kalenderbenachrichtigungen werden dem Nutzer auf dem Bildschirm angezeigt, die „fitbit blaze“ verfügt zudem über ein farbiges Touch-Display und die Akkulaufzeit wird mit ca. fünf Tagen angegeben.

2016.01.07_FitBit_Blaze_02

Der Start der neuen Smartwatch von fitbit verlief allerdings etwas harzig, sank der Aktienkurs unmittelbar nach der Präsentation an der CES doch gleich kräftig zusammen. Dass die Watch nur die Installation der fitbit-eigenen Apps erlaubt, dürfte den Ausschlag dafür gegeben haben. So wird sie sich in einem Preis-Leistungsvergleich mit der Konkurrenz der Apple Watch und der Android-Wear-Uhren wohl nur schwer behaupten können. Geliefert wird ab März 2016.
Mehr Infos finden Sie hier: fitbit blaze

 

Dashbon: Flicks
Die portablen Bluetooth-Lautsprecher kennt man mittlerweile ja gut, dashbon setzt mit ihrem Boombox Projektor „flicks“ noch einen obendrauf. Das Gerät vereint LED-Projektor und Bluetooth-Lautsprecher, wobei es sich dank seinen kompakten Abmessungen (17 x 30 x 13 Zentimeter) auch prima zum Mitnehmen eignet.

2016.01.07_Flicks_01

2016.01.07_Flicks_02

2016.01.07_Flicks_04

So kann auf der nächsten Party nicht nur der eigene Sound abgespielt werden, sondern auch gleich das passende Musikvideo dazu. Mittels HDMI-Anschluss können Notebook, Konsole oder auch das Smartphone mit entsprechenden Adaptern angeschlossen werden.
Mehr Infos finden Sie hier: flicks

 

Kino im Kopfhörer
Ebenfalls aus dem Hause dashbon gibt’s „Mask“, eine als Kopfhörer getarnte Video-Brille. Mask sieht aus wie ein gewöhnlicher Kopfhörer und kann natürlich auch als solcher verwendet werden. Doch Mask bietet noch viel mehr: Im Bügel integriert finden sich zwei HD-Displays , welche ein Bild entsprechend einem 100-Zoll-Fernseher darstellen können. Das Gadget unterstützt auch Videos mit Full-HD-Auflösung. So trägt man sein eigenes Kino immer bei sich.

2016.01.07_MaskBildquelle: dashbon.com

Mehr Infos finden Sie hier: Mask


Der Online-Fachhändler BRACK.CH besucht die International CES jedes Jahr, um dort Kontakte zu Herstellern zu knüpfen und eventuell neue Produkte zur Ergänzung seines Sortiments zu finden. Seit 2011 berichtet das BRACK.CH-Blog von der International CES. Anders als die grossen Medienhäuser fokussieren unsere Berichte nicht die übergreifenden Trends und Hype-Produkte: Wir legen den Fokus auf Impressionen und Produkte, die ihr sonst vielleicht nicht zu sehen bekommt.

Unsere Blogbeiträge zur CES der vergangenen Jahre:


 Share
Teilen:

0       Kommentare deaktiviert für CES 2016 – Tag 2 in Las Vegas Geposted von Andrea Leuenberger

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen.